© 2017 Echt.Frau Inhaberin: Monika Berger, 4030 Linz, Österreich

echt-frau@hotmail.com

Ja, ich möchte diesen Blog abonnieren!

Mein eigener erster Rock-Alltag

2 May 2019

Durch das überzeugende Vorbild der jungen echt-Frau-Leserin animiert (siehe Beitrag von gestern!), habe auch ich heute wieder einen meiner Röcke ausgeführt. Warum nicht?

 

Doch bis jetzt habe ich mir gedacht:

„Warum schon?“ 

 

Röcke am Sonntag sind für mich Normalität. Röcke am Alltag, einfach zur Arbeit, in der Uni, in der Straßenbahn, zuhause, geht das? 

Meine Vorliebe sind in diesem Fall Jeansröcke mit einem Stretchstoff, nicht zu eng, nicht zu weit, nicht zu lang, nicht zu kurz. Damit kann man gleichsam alles machen, was man auch mit Hosen macht und man fühlt sich weder behindert, noch muss man aufpassen, dass man zu viel von sich zeigt.

 

So habe ich auf Second-Hand-Seiten schon eine Menge cooler, ausgefallener und gemütlicher Teile erstanden, und nun einige Zeit im Kasten gelassen. Heute also hab ich den ersten von ihnen wieder an die Maiensonne gebracht ... und mich wohlgefühlt dabei. 

 

Jedenfalls bin ich „gendergerecht“ angezogen und ich lasse mich nicht einfach vermännlichen! Es ist schön, Frau zu sein und es animiert mich, wieder mehr an meine Würde zu denken, die ich in meinem ganzen Verhalten ausdrücken möchte. Keine starken Ausdrücke, freundliche, würdevolle Zurückhaltung, liebevoller Umgang, Hochherzigkeit, ein Lächeln kombiniert mit der weiblichen Stärke, harte Tage zu ertragen und dennoch ein warmes Herz zu behalten. Das alles ist unser, der weibliche Vorzug, dazu Einfühlungsvermögen und die Kunst, etwas so zu sagen, dass es angenommen wird, ohne dass der andere merkt, dass es nicht von ihm kommt.

 

Ich wünsche Dir einen Schuss der weiblichen friedlichen und frohen Leichtigkeit, der sich vielleicht auch bei Dir im Tragen von Kleidern und Röcken offenbart!

 

 

Schlagwörter:

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Der Schöpfer hat Großartiges in das Wesen der Frau gelegt. Viel davon haben wir verloren, vergessen, verachtet.

Das ist ein Blog zur Neubesinnung auf das Innerste der Frau: Auf ihr Mutter-Sein von ganzem Herzen. Jede Frau ist Mutter: für ihre Kinder oder für die ihr Anvertrauten.

Sie ist Verwalterin des Lebens und der Schönheit.

Entdecke mit mir die prachtvolle Verantwortung deines Wesens!

BELIEBTE BEITRÄGE

Please reload

  • Black Facebook Icon
  • Black YouTube Icon
  • Black Instagram Icon
  • Black Pinterest Icon
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now