Eine tausendjährige Herausforderung


Seit wann? Seit fast immer!

Hast Du schon mal darüber nachgedacht, dass wir uns mit Problemen, Sorgen, Fehlern, Herausforderungen abplagen, die schon unsere Urgroßeltern meistern mussten?

Es gibt viele neue Errungenschaften, die Menschheit hat sehr große Fortschritte erzielt, fast jeden Tag sehen wir Neues entstehen, und doch: Der große Unbekannte sitzt in mir selbst!

Ich selbst bin es, mein Umgang mit mir, mit meinen Mitmenschen, der täglich neu eine Hürde ist, jedoch für jeden Menschen in allen Jahrhunderten die gleiche!

Der Schöpfer kennt uns nur zu gut, deshalb hat er die zehn Gebote für uns gemacht: Denn hier liegen unsere Baustellen, die Gruben und Schlaglöcher, in die wir so leicht fallen.

Nie können wir sagen: „Davon hat die Menschheit gelernt, das wird nie wieder geschehen!”

Nur wenn jeder einzelne von uns sich bemüht,

  • den Schöpfer zu lieben,

  • am Tag des Herrn an Ihn zu denken und alles andere ruhen zu lassen,

  • Gutes zu sprechen, – auch in Gedanken, –

  • die Eltern zu ehren,

  • immer die Wahrheit zu sagen,

  • jedem gerne sein Eigentum zu lassen und zu vergönnen,

  • sich ein reines Herz und einen reinen Blick zu bewahren,

  • seine eigene Ehe hoch zu halten und um sie zu kämpfen,

  • und dankbar zu sein für das eigene Hab und Gut,

... nur dann wird Friede und Freiheit herrschen!

Lies mal nach: In jedem Zeitalter wurde über die Jugend geschimpft, dass sie sich nichts sagen lasse, gelang es Frauen durch Güte ihre Männer zurückzugewinnen, wussten Männer ein Lied zu singen über zänkische Frauen ;) und suchte der Mensch nach dem Ewigen.

Hier ist Dein und mein Platz zum Siegen, jede und jeder für sich und immer aufs Neue! Hier geht´s um Dein Handeln! Du als Person und in Deiner Verantwortung gestaltest Dein Leben und bestimmst die Lebensqualität aller rund um Dich mit!

Freu Dich, es ist schön, diese Verantwortung zu tragen! Nimm sie frei und mutig an! Die Kraft dafür erbitte Dir vom Schöpfer, er hält sie schon bereit!

Immer wieder! Bitte um Vergebung, wenn es nicht so gegangen ist, und wenn es Dir möglich ist, geh zu Beichte, hier werden Deine Sünden ausgelöscht durch das Blut Jesu!

Ich wünsche Dir ein sehr gutes, gesegnetes Wochenende!

#diezehnGebote #dieSünde #Vergebung

Der Schöpfer hat Großartiges in das Wesen der Frau gelegt. Viel davon haben wir verloren, vergessen, verachtet.

Das ist ein Blog zur Neubesinnung auf das Innerste der Frau: Auf ihr Mutter-Sein von ganzem Herzen. Jede Frau ist Mutter: für ihre Kinder oder für die ihr Anvertrauten.

Sie ist Verwalterin des Lebens und der Schönheit.

Entdecke mit mir die prachtvolle Verantwortung deines Wesens!

BELIEBTE BEITRÄGE

Ja, ich möchte diesen Blog abonnieren!

© 2017 Echt.Frau Inhaberin: Monika Berger, 4030 Linz, Österreich

echt-frau@hotmail.com

  • Black Facebook Icon
  • Black YouTube Icon
  • Black Instagram Icon
  • Black Pinterest Icon
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now