1000


Die Stunde kommt, die Stunde ist schon da, in der sich die Berufung der Frau voll entfaltet, die Stunde, in der die Frau in der Gesellschaft einen Einfluss, eine Ausstrahlung, eine bisher noch nie erlangte Stellung erlangt.

In einer Zeit, in welcher die Menschheit einen so tiefgreifenden Wandel erfährt, können deshalb die vom Geist des Evangeliums erleuchteten Frauen der Menschheit tatkräftig helfen, dass sie nicht in Verfall gerät. (Botschaft des 2. Vatikanischen Konzils an die Frauen)

Irgendetwas müssen die Frauen damals , 1968, verschlafen haben, sonst würde die Welt heute anders aussehen ...

Doch heute und jetzt ist die Stunde wieder da. Das 1000. Mal wurde die Seite echt-frau an diesem Wochenende aufgerufen, und ich bin stolz auf Euch alle!

Danke, dass Ihr mich nicht verlasst, dass Ihr weiterlest und diesen Blog weiterempfehlt!

Er ist es wert, meine ich! Und wir haben noch viel vor uns, wenn wir den ersten Absatz da oben ernstnehmen und daran arbeiten, unsere Würde ganz neu kennenzulernen und durch unsere Ausstrahlung als echte Frauen die Welt zum Guten zu ändern!

Die Hinordnung der Frau auf die Ordnung der Liebe ist bereits in der Genesis, im ersten Buch der Bibel, grundgelegt. Ihr Schöpfungsimpuls ist es, den Mensch-Mann aus seiner ursprünglichen Einsamkeit zu befreien und ihn zur Liebe zu befähigen durch ihr Sein für ihn. (vgl. Schöpfung 3.2.2.)

Ohne die Hingabe in der Liebe erkennt sie nicht, wer sie ist, ihr Wesen ist also von der Ordnung der Liebe bestimmt.

Die Sehnsucht der Menschen nach Liebe und Gemeinschaft werden zum Impuls für die Erschaffung der Frau. („Es ist nicht gut, dass der Mensch allein bleibt”, sprach Gott – Gen 2, 18) und weisen sie auf ihre Berufung hin, den Mann die Liebe zu lehren.

aus dem Buch „Frau sein ist mehr” von Simone Twents, Stella Maris Verlag 2001

#dieWürdederFrau

Der Schöpfer hat Großartiges in das Wesen der Frau gelegt. Viel davon haben wir verloren, vergessen, verachtet.

Das ist ein Blog zur Neubesinnung auf das Innerste der Frau: Auf ihr Mutter-Sein von ganzem Herzen. Jede Frau ist Mutter: für ihre Kinder oder für die ihr Anvertrauten.

Sie ist Verwalterin des Lebens und der Schönheit.

Entdecke mit mir die prachtvolle Verantwortung deines Wesens!