• Monika Berger

Der Wert der Kindererziehung


aus: Home Education, Charlotte Mason, 2008, Wilder Publications, Übersetzung: M. Berger

Der wachsende Wunsch nach Arbeit, den gebildete Frauen hegen, ist kein Anzeichen für den höheren Status, den sie erlangt haben.

Die Welt will die Arbeit solcher Frauen, und jetzt, wenn die Bildung allgemeiner wird, werden sich alle Frauen, die arbeitsfähig sind, in die Reihen der erwerbstätigen Frauen einordnen, mit bestimmten Aufgaben, festen Stunden und dem Lohn, der Freude und der Ehre, nützliche Arbeit zu leisten, auch wenn sie es nicht nötig haben, Geld zu verdienen.

Kinder bedeuten öffentliches Vertrauen. – Nun, diese Arbeit der Kindererziehung sowie der Unterricht ist die bedeutsamste Arbeit für die Gesellschaft – natürlich in der Schule, aber noch viel mehr zu Hause. Denn der Einfluss des Elternhauses ist für das Kind wichtiger als alles andere, er legt den Charakter und die Laufbahn des späteren Mannes und der zukünftigen Frau fest.

Es ist eine großartige Sache, Eltern zu sein: Es gibt keine Anerkennung und keine Würde, die damit vergleichbar wäre. Die Eltern von nur einem Kind werden es schon wertschätzen, was es heißt, ein Segen für die Welt zu sein. Aber dann, wenn ihnen diese Last anvertraut worden ist, haben sie nicht mehr die Freiheit zu sagen „Ich kann mit meinem Eigen machen, was ich will!“

Kinder sind, in Wahrheit, weniger als eigener „Besitz“ zu sehen, sondern viel mehr als „öffentlich anvertrautes Gut“, ihnen in ihre Hände gegeben, damit sie aus ihnen das Beste für die Gesellschaft bilden.

Diese Verantwortung ist nicht gleichmäßig auf die Eltern aufgeteilt: Die Zukunft der Welt ist abhängig von den Müttern der Gegenwart, sogar in einem größeren Ausmaß als als von den Vätern, denn es ist den Müttern geschenkt, den ersten, eindrucksvollsten Jahren ihrer Kinder die Richtung zu geben.

Deshalb hören wir so oft von großartigen Männern, die gute Mütter gehabt haben, Mütter, die ihre Kinder selbst erzogen haben, die nicht die schwerwiegendste ihrer Pflichten an indifferente Personen abgegeben haben.


15 Ansichten

Ja, ich möchte diesen Blog abonnieren!

© 2017 Echt.Frau Inhaberin: Monika Berger, 4030 Linz, Österreich

echt-frau@hotmail.com

  • Black Facebook Icon
  • Black YouTube Icon
  • Black Instagram Icon
  • Black Pinterest Icon
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now