• Monika Berger

sehr fromm!


Heute war ich auf Besuch im Krankenhaus. Die Patientin ist kurz vor einer Untersuchung, ob sie Krebs hat oder nicht. Wir redeten darüber und über ihre kleinen Kinder, die Angst und alles drumherum. Da läutete ihr Handy. Sie hatte sich einen Alarm gestellt. Wofür?

„Jeden Tag um 15 Uhr ist die Stunde der Barmherzigkeit. Betest Du mit mir den Barmherzigkeitsrosenkranz, hast Du Zeit?”

Ich war betroffen. Nicht, weil ich das nicht kennen würde, sondern weil ich sah, dass Menschen ganz einfach von Gott sprechen, zu Gott sprechen und ihm alles anvertrauen. Plötzlich, so mitten am Tag, ohne große Ankündigung, ohne Scheu, ganz selbstverständlich.

Natürlich hatte ich Zeit. Und meine Freundin begann zu singen. Ja, sie ist allein im Krankenzimmer, aber sie zeigt doch den Mut, zu beweisen, dass Gott bei ihr ist und ihr Lied anhört. Sie sang ein Lied zum Heiligen Geist und betete um ihre Gesundheit.

Frömmigkeit. Das ist der Name für eine gute Beziehung zu Gott.

Fromm sein, das heißt einfach intim sein mit dem Schöpfer.

Ihn mitten in meinem Leben sehen, als das mir allernächste „Du”.

Wenn Du eine Freundin hast, mit der Du alles teilst, Leid und Freude und jeden sonstigen Tratsch, dann weißt Du ihre Adresse, ihre Handynummer hast Du eingespeichert, Du kennst ihr Auto, ihre Kleidung, ihre Vorlieben und ihren Geschmack.

Wenn Du das Gleiche auf den Schöpfer umsetzt, dann kennst Du seine Zeiten, seine Worte, die Gebete für dies und für das, kannst in Deiner Seele wahrhaben, was er Dir sagen will und teilst auch mit ihm jeden Tratsch und Klatsch, die kleinen und großen Dinge des Lebens. Du weißt, was ihm Freude macht, was ihn beschäftigt und gibst Dich nicht zufrieden mit einem Gebet, sondern es freut Dich, viele Facetten seiner „Sprache” zu lernen.

Zu fromm? Übertrieben?

Frömmigkeit ist das ganz normale Leben mit dem Schöpfer als ganz normalem Mitbewohner, dem wir Respekt zollen durch unsere zärtliche Aufmerksamkeit.

Schließlich ist er es, der immer da ist ... immer bei Dir.

#Frömmigkeit

27 Ansichten

Ja, ich möchte diesen Blog abonnieren!

© 2017 Echt.Frau Inhaberin: Monika Berger, 4030 Linz, Österreich

echt-frau@hotmail.com

  • Black Facebook Icon
  • Black YouTube Icon
  • Black Instagram Icon
  • Black Pinterest Icon
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now