• Monika Berger

Verweilen beim geliebten Freund


Liebe Freundin,

da ich Dir vorigen Sonntag den versprochenen Beitrag über das GEBET vorenthalten habe, kommt er heute, noch vor dem Wochenende, als Einstimmung sozusagen!

Als Jesus bei seinen Freunden in Betanien einkehrt, setzt sich ihm Maria zu Füßen, um nichts anderes zu suchen als seine Nähe. Sie achtet nicht darauf, wie sich Martha abmüht, um Jesus gut zu bewirten, und sie vergisst völlig, dass es ihre Pflicht wäre, der Schwester zu helfen. Maria blickt Jesus an – verliebt und fasziniert – auf seine Worte lauschend und die Zeit vergessend, in der Freude, bei ihm zu sein. Dieses "törichte" Verhalten, dieses bloße stumme Dasitzen, das die fleißige Martha beklagt, dieses "unnütze Nichtstun": In der Liebe zu Gott hat es unendlichen Wert, ist es das Ideal christlichen Betens, die höchste Stufe geistlichen Lebens.

aus: CNA

#DasGebet #betenistdasbestenichtsTun #betenistnichtunnütz

15 Ansichten

Ja, ich möchte diesen Blog abonnieren!

© 2017 Echt.Frau Inhaberin: Monika Berger, 4030 Linz, Österreich

echt-frau@hotmail.com

  • Black Facebook Icon
  • Black YouTube Icon
  • Black Instagram Icon
  • Black Pinterest Icon
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now