• Monika Berger

allein stehen


Allein zu stehen, wenn man dringend Hilfe bräuchte, allein entscheiden zu müssen, ohne sich mit jemandem beraten zu können, allein stark zu sein, wenn Kinder oder Umwelt auf einen einwirken.

Es ist schwierig, die Hilfe, die man sich wünscht, entbehren zu müssen.

Darf ich Dir einen Trost geben für Tage, an denen Du meinst, auch der Schöpfer habe Dich alleingelassen?

Stell Dir ein Kind vor: krank und voller Schmerzen. Es hat seine Augen geschlossen, es jammert vor sich hin. Wird es die Mutter sehen, die es hält und wiegt, die mit ihm zum Arzt fährt, wo es gar nicht hin will?

Auch wir fühlen uns allein, aber wir sind in den Armen des Schöpfers. Er sorgt sich um Dich als wärest Du sein Einzelkind!

Des Schöpfers Liebe ist persönlich und individuell. Jeder von uns kann mit gutem Recht sagen: „Gott liebt mich, wie er niemanden sonst auf dieser Welt liebt.” Der Schöpfer liebt keinen einzigen Menschen auf die gleiche Weise wie den anderen, weil es ja eben SEINE Liebe ist, die die Persönlichkeit jedes einzelnen erschafft, eine Persönlichkeit, die einzigartig auf der Welt ist. Eine heilige Frau, Teresa von Avila drückt es so aus: „Es besteht mehr Unterschied zwischen den Seelen der einzelnen Menschen als zwischen ihren Gesichtern.”

(P. Jaques Philipp)

Bedenke, liebe Freundin, wenn Du heute Deinen Tag beginnst, dass Du eine einzigartige Frau bist! Lass dieses Frau-Sein in Deinen Tag hinein! Zeige Dein gutes Herz! Du bist Mutter, denn jede Frau ist Mutter!

#alleinstehend #einsam #alleinerziehend

0 Ansichten

Ja, ich möchte diesen Blog abonnieren!

© 2017 Echt.Frau Inhaberin: Monika Berger, 4030 Linz, Österreich

echt-frau@hotmail.com

  • Black Facebook Icon
  • Black YouTube Icon
  • Black Instagram Icon
  • Black Pinterest Icon
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now